Gute Pläne reichen nicht.
Sie müssen auch in die Tat umgesetzt werden.


Die Zeiten werden immer schneller. Agile Methoden gibt es nicht mehr nur in der Software-Entwicklung, sondern auch in Führung oder Projektmanagement. Geschwindigkeit ist einer der zentralen Wettbewerbsvorteile. Besonders dann, wenn es darum geht, Strategien erfolgreich umzusetzen.

Damit Ihr strategisches Vorhaben nicht im Tagesgeschäft versumpft, unterstützt Peter Holzer Sie dabei, dass die Dinge ins Tun kommen.

Die Zusammenarbeit ist pragmatisch. So kennen die meisten Mitarbeiter die Top-Prioritäten ihres Unternehmens gar nicht. Untersuchungen zeigen: nur 15% der Mitarbeiter können die strategisch wichtigen Ziele nennen. 85% wissen also nicht, was wirklich wichtig für die erfolgreiche Unternehmensentwicklung ist.

Viele Teams verzetteln sich außerdem in einer Unmenge an Zielen. Es fehlt der Fokus. Wenn alles wichtig ist, gibt es keine Prioritäten mehr. Von 10 Vorhaben sind nur zwei bis drei erfolgreich. Der Rest versumpft im Mittelmaß oder läuft stillschweigend aus.

Dazu braucht es Mut, Geschwindigkeit und vor allem Konsequenz. Denn anzufangen reicht nicht. Die Dinge müssen auch zu Ende gebracht werden.

Peter Holzer fokussiert Ihre Teams, auf das, was neben dem Tagesgeschäft wirklich wichtig ist. Und unterstützt sie dabei, dass die neue Strategie auch erfolgreich gelebt wird.

Wenn es darum geht, sich zu verbessern, dann braucht es einen ungeschönten Blick in den Spiegel! Sie haben uns diesen Blick verschafft - und unterstützten uns excellent dabei, die Veränderungen erfolgreich auf den Weg zu bringen.
— Jörg Ewald-Lincke, Partner, Drees & Sommer
Wir haben im Rahmen eines internen Projektes mit Herrn Holzer an der Positionierung unseres Unternehmens gearbeitet. Das Projekt mit ihm war sehr erfolgreich. Mit seiner Hilfe konnten wir unsere Zukunftsvisionen und Strategien viel deutlicher und klarer fixieren und haben dabei gelernt, unsere Stärken noch effektiver einzusetzen.
— Markus Neudek, Vorstandsvorsitzender, OPTIMAL AG & Co. KG
Wir waren bereits gut positioniert und hatten unseren Umsatz in 5 Jahren fast verdreifacht. Meine Erwartungen an unseren Workshop mit Ihnen waren entsprechend hoch und damit auch die Herausforderung für Sie. Sie haben meine Erwartungen übertroffen. Besonders hervorheben möchte ich, wie Sie es geschafft haben, dass die Positionierung das Ergebnis des Teams ist und jeder sich damit identifiziert.
— Dr. Torsten Osthus, Geschäftsführender Gesellschafter, OSTHUS GmbH