Robert Casper

Peter Holzer im Gespräch mit Robert Casper | Mutmenschen #5

 

Oder direkt hören auf:  SoundCloud  |  iTunes

 

MANAGER IN DER LEEREN WOHNUNG - AUFBRUCH NACH BANGKOK

Robert ließ Eigentumswohnung und Manager-Anstellung in einem Großkonzern hinter sich und ergriff die Chance, im 10.000 Kilometer entfernten Bangkok zu leben und zu arbeiten. Wie ihn der Weg von einem internationalen Studienprojekt über das Unterrichten an einer buddhistischen Tempelschule bis hin zum Sitzen in einer völlig leeren Wohnung führte, beschreibt er im Gespräch mit mir.

  Der Aufbruch wird sichtbar: Robert in seiner leeren Wohnung.

Der Aufbruch wird sichtbar: Robert in seiner leeren Wohnung.

  • Warum verlässt er das gute und gesettelte Leben in Deutschland - um ins Ungewisse nach Bangkok aufzubrechen?

  • Wie geht man mit so einem gravierenden Wendepunkt im Leben um?

  • Was macht solche Entscheidungen schwer? Was macht sie einfach?

Ich hatte das Glück, Robert genau in seiner Auf- und Umbruch-Situation zu erwischen. Freuen Sie sich auf eine spannende Momentaufnahme seiner Gedanken im Interview.

 


Robert-Casper_Peter-Holzer_Mutmenschen.jpg

Robert Casper

Robert Casper studierte zunächst in Köln Wirtschaftswissenschaften. Neben seiner Anstellung in einem französischen Unternehmen der Automobilindustrie begann er ein Doktorstudium der Ingenieurswissenschaften, welches kurz vor der Beendigung steht. Ende 2018 wird er seinen Lebensmittelpunkt von Köln nach Bangkok verlegen.

Wer mit Robert direkt Kontakt aufnehmen will, findet ihn auf diesen Plattformen: